ICD   OPS   Impressum
ICD-10-GM-2019 Systematik online lesen
ICD-10-GM-2019 > S00-T98 > S30-S39 > S32.-
S30-S39
Verletzungen des Abdomens, der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Inkl.:
Äußere Genitalorgane
Anus
Bauchdecke
Flanke
Gesäß
Leiste
Exkl.:
Auswirkungen eines Fremdkörpers in: Anus und Rektum (T18.5)
Auswirkungen eines Fremdkörpers in: Magen, Dünndarm und Dickdarm (T18.2-T18.4)
Auswirkungen eines Fremdkörpers in: Urogenitaltrakt (T19.-)
Erfrierungen (T33-T35)
Fraktur der Wirbelsäule o.n.A. (T08.-)
Insektenbiss oder -stich, giftig (T63.4)
Verbrennungen und Verätzungen (T20-T32)
Verletzungen: Rücken o.n.A. (T09.-)
Verletzungen: Rückenmark o.n.A. (T09.3)
Verletzungen: Rumpf o.n.A. (T09.-)
S32.-

Fraktur der Lendenwirbelsäule und des Beckens

Inkl.:
Lumbosakral: Dornfortsatz
Lumbosakral: Querfortsatz
Lumbosakral: Wirbel
Lumbosakral: Wirbelbogen
Info:
Benutze eine zusätzliche Schlüsselnummer aus S31.84!-S31.89! zusammen mit S32.-, um den Schweregrad des Weichteilschadens bei einer Fraktur zu verschlüsseln.
Benutze die zusätzliche Schlüsselnummer M96.6, um anzugeben, dass die Fraktur beim Einsetzen eines orthopädischen Implantates, einer Gelenkprothese oder einer Knochenplatte aufgetreten ist.
Benutze eine zusätzliche Schlüsselnummer aus Z96.6-, um anzugeben, dass es sich um eine Fraktur bei bereits vorhandenem orthopädischen Gelenkimplantat handelt.
Eine Verletzung des lumbalen Rückenmarks ist zusätzlich mit S34.- zu verschlüsseln.
Das Vorliegen einer Luxation bei einer Lendenwirbelfraktur ist zusätzlich mit S33.- zu verschlüsseln. Ist die Zahl der zusammen mit der Luxation gebrochenen Lendenwirbel nicht bekannt, so ist die Fraktur auf der höchsten Ebene zu verschlüsseln.
Exkl.:
Fraktur der Hüfte o.n.A. (S72.08)
S32.0-

Fraktur eines Lendenwirbels

S32.00
Höhe nicht näher bezeichnet
Inkl.:
Lendenwirbelsäule o.n.A.
S32.01
L1
S32.02
L2
S32.03
L3
S32.04
L4
S32.05
L5
S32.1
Fraktur des Os sacrum
S32.2
Fraktur des Os coccygis
S32.3
Fraktur des Os ilium
S32.4
Fraktur des Acetabulums
S32.5
Fraktur des Os pubis
S32.7
Multiple Frakturen mit Beteiligung der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Inkl.:
Laterale Kompressionsfraktur
Malgaigne-Fraktur
Schmetterlingsbruch
Sonstige komplexe Beckenfrakturen
Vertikale Abscher-Fraktur [Vertical shear fracture]
S32.8-

Fraktur sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile der Lendenwirbelsäule und des Beckens

S32.81
Os ischium
S32.82
Lendenwirbelsäule und Kreuzbein, Teil nicht näher bezeichnet
S32.89
Sonstige und nicht näher bezeichnete Teile des Beckens

 
ICD-10-GM-2019 Code Suche und OPS-2019 Code Suche


ICD Code 2019  -  Dr. Björn Krollner  -  Dr. med. Dirk M. KrollnerKardiologe Hamburg