ICD   OPS   Impressum
OPS-2022 Systematik online lesen
OPS-2022 > 8 > 8-80...8-85 > 8-83 > 8-83d
8-83

Therapeutische Katheterisierung und Kanüleneinlage in Gefäße

8-83d

Andere perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen

Info:
Die Anwendung eines Embolieprotektionssystems ist gesondert zu kodieren (8-83b.9)
Ein Kode aus diesem Bereich ist auch zu verwenden, wenn eine der aufgeführten Prozeduren im Rahmen einer Hybridchirurgie eingesetzt wird
Die Anwendung der Hybridchirurgie ist gesondert zu kodieren (5-98a.0)
8-83d.0
Einlegen eines medikamentefreisetzenden bioresorbierbaren Stents
Inkl.:
Bypassgefäß
Info:
Die Art der medikamentefreisetzenden Stents ist gesondert zu kodieren (8-83b.0 ff.)
Die Art der bioresorbierbaren Stents ist gesondert zu kodieren (8-83b.m ff.)
Wenn nur die Polymerbeschichtung, nicht aber der Stent selbst biologisch abbaubar ist, kann ein Kode aus diesem Bereich nicht verwendet werden
8-83d.00
Ein bioresorbierbarer Stent in eine Koronararterie
8-83d.01
2 bioresorbierbare Stents in eine Koronararterie
8-83d.02
2 bioresorbierbare Stents in mehrere Koronararterien
8-83d.03
3 bioresorbierbare Stents in eine Koronararterie
8-83d.04
3 bioresorbierbare Stents in mehrere Koronararterien
8-83d.05
4 bioresorbierbare Stents in eine Koronararterie
8-83d.06
4 bioresorbierbare Stents in mehrere Koronararterien
8-83d.07
5 bioresorbierbare Stents in eine Koronararterie
8-83d.08
5 bioresorbierbare Stents in mehrere Koronararterien
8-83d.09
Mindestens 6 bioresorbierbare Stents in eine Koronararterie
8-83d.0a
Mindestens 6 bioresorbierbare Stents in mehrere Koronararterien
8-83d.0x
Sonstige
8-83d.1
Einlegen eines nicht medikamentefreisetzenden selbstexpandierenden Stents
Inkl.:
Bypassgefäß
Exkl.:
Einlegen eines nicht medikamentefreisetzenden Bifurkationsstents (8-837.u)
8-83d.10
Ein selbstexpandierender Stent in eine Koronararterie
8-83d.11
2 selbstexpandierende Stents in eine Koronararterie
8-83d.12
2 selbstexpandierende Stents in mehrere Koronararterien
8-83d.13
3 selbstexpandierende Stents in eine Koronararterie
8-83d.14
3 selbstexpandierende Stents in mehrere Koronararterien
8-83d.15
4 selbstexpandierende Stents in eine Koronararterie
8-83d.16
4 selbstexpandierende Stents in mehrere Koronararterien
8-83d.17
5 selbstexpandierende Stents in eine Koronararterie
8-83d.18
5 selbstexpandierende Stents in mehrere Koronararterien
8-83d.19
Mindestens 6 selbstexpandierende Stents in eine Koronararterie
8-83d.1a
Mindestens 6 selbstexpandierende Stents in mehrere Koronararterien
8-83d.2
Einlegen eines medikamentefreisetzenden selbstexpandierenden Stents
Inkl.:
Bypassgefäß
Exkl.:
Einlegen eines medikamentefreisetzenden Bifurkationsstents (8-837.v)
Info:
Die Art der medikamentefreisetzenden Stents ist gesondert zu kodieren (8-83b.0 ff.)
8-83d.20
Ein selbstexpandierender Stent in eine Koronararterie
8-83d.21
2 selbstexpandierende Stents in eine Koronararterie
8-83d.22
2 selbstexpandierende Stents in mehrere Koronararterien
8-83d.23
3 selbstexpandierende Stents in eine Koronararterie
8-83d.24
3 selbstexpandierende Stents in mehrere Koronararterien
8-83d.25
4 selbstexpandierende Stents in eine Koronararterie
8-83d.26
4 selbstexpandierende Stents in mehrere Koronararterien
8-83d.27
5 selbstexpandierende Stents in eine Koronararterie
8-83d.28
5 selbstexpandierende Stents in mehrere Koronararterien
8-83d.29
Mindestens 6 selbstexpandierende Stents in eine Koronararterie
8-83d.2a
Mindestens 6 selbstexpandierende Stents in mehrere Koronararterien
8-83d.5
Implantation eines strömungsreduzierenden Drahtgeflechts in den Koronarsinus
8-83d.6
Koronare Lithoplastie
Info:
Lithoplastie ist eine Kombination aus Stoßwellentherapie und Ballondilatation
8-83d.7
Verschluss einer paravalvulären Leckage
Info:
Die Verwendung von Okkludern ist gesondert zu kodieren (8-83b.r ff.)
Exkl.:
Transapikaler Verschluss einer paravalvulären Leckage (5-35a.7)
8-83d.8
Intermittierende druckkontrollierte Katheter-Okklusion des Koronarsinus

 
ICD-10-GM-2022 Code Suche und OPS-2022 Code Suche


ICD Code 2022  -  Dr. Björn Krollner  -  Dr. med. Dirk M. KrollnerKardiologe Hamburg