ICD   OPS   Impressum
ICD-10-GM-2020 Systematik online lesen
ICD-10-GM-2020 > S00-T98 > S40-S49 > S42.-
S40-S49
Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Inkl.:
Verletzung: Achselhöhle
Verletzung: Oberarm
Verletzung: Schulter
Verletzung: Skapularregion
Exkl.:
Beidseitige Beteiligung von Schulter und Oberarm (T00-T07)
Erfrierungen (T33-T35)
Insektenbiss oder -stich, giftig (T63.4)
Verbrennungen und Verätzungen (T20-T32)
Verletzungen: Arm, Höhe nicht näher bezeichnet (T10-T11)
Verletzungen: Ellenbogen (S50-S59)
S42.-

Fraktur im Bereich der Schulter und des Oberarmes

Info:
Benutze eine zusätzliche Schlüsselnummer aus S41.84!-S41.89! zusammen mit S42.-, um den Schweregrad des Weichteilschadens bei einer Fraktur zu verschlüsseln.
Benutze die zusätzliche Schlüsselnummer M96.6, um anzugeben, dass die Fraktur beim Einsetzen eines orthopädischen Implantates, einer Gelenkprothese oder einer Knochenplatte aufgetreten ist.
Benutze eine zusätzliche Schlüsselnummer aus Z96.6-, um anzugeben, dass es sich um eine Fraktur bei bereits vorhandenem orthopädischen Gelenkimplantat handelt.
S42.0-

Fraktur der Klavikula

S42.00
Teil nicht näher bezeichnet
Inkl.:
Klavikula o.n.A.
Schlüsselbein o.n.A.
S42.01
Mediales Drittel
S42.02
Mittleres Drittel
S42.03
Laterales Drittel
S42.09
Multipel
S42.1-

Fraktur der Skapula

S42.10
Teil nicht näher bezeichnet
Inkl.:
Schulterblatt o.n.A.
Skapula o.n.A.
S42.11
Korpus
S42.12
Akromion
Inkl.:
Spina scapulae
S42.13
Processus coracoideus
S42.14
Cavitas glenoidalis und Collum scapulae
S42.19
Multipel
S42.2-

Fraktur des proximalen Endes des Humerus

S42.20
Teil nicht näher bezeichnet
S42.21
Kopf
Inkl.:
Proximale Epiphyse
Humeruskopffraktur mit zwei bis vier Fragmenten
S42.22
Collum chirurgicum
S42.23
Collum anatomicum
S42.24
Tuberculum majus
S42.29
Sonstige und multiple Teile
Inkl.:
Tuberculum minus
S42.3
Fraktur des Humerusschaftes
Inkl.:
Humerus o.n.A.
Multiple Schaftfrakturen
Oberarm o.n.A.
S42.4-

Fraktur des distalen Endes des Humerus

Exkl.:
Fraktur des Ellenbogens o.n.A. (S52.00)
S42.40
Teil nicht näher bezeichnet
Inkl.:
Distales Ende o.n.A.
S42.41
Suprakondylär
S42.42
Epicondylus lateralis
S42.43
Epicondylus medialis
S42.44
Epicondylus, Epicondyli, nicht näher bezeichnet
Inkl.:
Distale Epiphyse
S42.45
Transkondylär (T- oder Y-Form)
S42.49
Sonstige und multiple Teile
Inkl.:
Trochlea
S42.7
Multiple Frakturen der Klavikula, der Skapula und des Humerus
S42.8
Fraktur sonstiger Teile der Schulter und des Oberarmes
S42.9
Fraktur des Schultergürtels, Teil nicht näher bezeichnet
Inkl.:
Fraktur der Schulter o.n.A.

 
ICD-10-GM-2020 Code Suche und OPS-2020 Code Suche


ICD Code 2020  -  Dr. Björn Krollner  -  Dr. med. Dirk M. KrollnerKardiologe Hamburg