ICD   OPS   Impressum
OPS-2019 Systematik online lesen
OPS-2019 > 8 > 8-52...8-54 > 8-52 > 8-522
8-52

Strahlentherapie

Info:
Die Strahlentherapie beinhaltet die regelmäßige Dokumentation mit geeigneten Systemen (Film, Portal-Imaging-System)
Jede Fraktion ist einzeln zu kodieren. Eine Fraktion umfasst alle Einstellungen und Bestrahlungsfelder für die Bestrahlung eines Zielvolumens. Ein Zielvolumen ist das Körpervolumen, welches ohne Patientenumlagerung oder Tischverschiebung über zweckmäßige Feldanordnungen erfasst und mit einer festgelegten Dosis nach einem bestimmten Dosiszeitmuster bestrahlt werden kann
Die Bestrahlungssimulation (8-528 ff.) und die Bestrahlungsplanung (8-529 ff.) sind gesondert zu kodieren
8-522

Hochvoltstrahlentherapie

8-522.0
Telekobaltgerät bis zu 2 Bestrahlungsfelder
8-522.1
Telekobaltgerät 3 bis 4 Bestrahlungsfelder
8-522.2
Telekobaltgerät mehr als 4 Bestrahlungsfelder oder 3D-geplante Bestrahlung
8-522.3
Linearbeschleuniger bis zu 6 MeV Photonen oder schnelle Elektronen, bis zu 2 Bestrahlungsfelder
8-522.30
Ohne bildgestützte Einstellung
8-522.31
Mit bildgestützter Einstellung
Inkl.:
Einstellung des Isozentrums unter Kontrolle des Zielvolumens durch CT/MRT/Cone-beam-CT oder Ultraschallverfahren (Online-IGRT)
8-522.6
Linearbeschleuniger mehr als 6 MeV Photonen oder schnelle Elektronen, bis zu 2 Bestrahlungsfelder
8-522.60
Ohne bildgestützte Einstellung
8-522.61
Mit bildgestützter Einstellung
Inkl.:
Einstellung des Isozentrums unter Kontrolle des Zielvolumens durch CT/MRT/Cone-beam-CT oder Ultraschallverfahren (Online-IGRT)
8-522.9
Linearbeschleuniger, intensitätsmodulierte Radiotherapie
8-522.90
Ohne bildgestützte Einstellung
8-522.91
Mit bildgestützter Einstellung
Inkl.:
Einstellung des Isozentrums unter Kontrolle des Zielvolumens durch CT/MRT/Cone-beam-CT oder Ultraschallverfahren (Online-IGRT)
8-522.a
Linearbeschleuniger bis zu 6 MeV Photonen oder schnelle Elektronen, mehr als 2 Bestrahlungsfelder
8-522.a0
Ohne bildgestützte Einstellung
8-522.a1
Mit bildgestützter Einstellung
Inkl.:
Einstellung des Isozentrums unter Kontrolle des Zielvolumens durch CT/MRT/Cone-beam-CT oder Ultraschallverfahren (Online-IGRT)
8-522.b
Linearbeschleuniger bis zu 6 MeV Photonen oder schnelle Elektronen, 3D-geplante Bestrahlung
8-522.b0
Ohne bildgestützte Einstellung
8-522.b1
Mit bildgestützter Einstellung
Inkl.:
Einstellung des Isozentrums unter Kontrolle des Zielvolumens durch CT/MRT/Cone-beam-CT oder Ultraschallverfahren (Online-IGRT)
8-522.c
Linearbeschleuniger mehr als 6 MeV Photonen oder schnelle Elektronen, mehr als 2 Bestrahlungsfelder
8-522.c0
Ohne bildgestützte Einstellung
8-522.c1
Mit bildgestützter Einstellung
Inkl.:
Einstellung des Isozentrums unter Kontrolle des Zielvolumens durch CT/MRT/Cone-beam-CT oder Ultraschallverfahren (Online-IGRT)
8-522.d
Linearbeschleuniger mehr als 6 MeV Photonen oder schnelle Elektronen, 3D-geplante Bestrahlung
8-522.d0
Ohne bildgestützte Einstellung
8-522.d1
Mit bildgestützter Einstellung
Inkl.:
Einstellung des Isozentrums unter Kontrolle des Zielvolumens durch CT/MRT/Cone-beam-CT oder Ultraschallverfahren (Online-IGRT)
8-522.x
Sonstige
8-522.y
N.n.bez.

 
ICD-10-GM-2019 Code Suche und OPS-2019 Code Suche


ICD Code 2019  -  Dr. Björn Krollner  -  Dr. med. Dirk M. KrollnerKardiologe Hamburg