ICD   OPS   Impressum
OPS-2019 Systematik online lesen
OPS-2019 > 5 > 5-40...5-41 > 5-40 > 5-401
5-40

Operationen am Lymphgewebe

5-401

Exzision einzelner Lymphknoten und Lymphgefäße

Inkl.:
Entfernung mehrerer Sentinel-Lymphknoten
Info:
Eine durchgeführte regionale oder radikale Lymphadenektomie in Folge einer Sentinel- Lymphonodektomie ist gesondert zu kodieren (5-402 ff.) (5-404 ff.) (5-406 ff.) (5-407 ff.)
5-401.0
Zervikal
5-401.00
Ohne Markierung
5-401.01
Mit Radionuklidmarkierung (Sentinel-Lymphonodektomie)
5-401.02
Mit Farbmarkierung (Sentinel-Lymphonodektomie)
5-401.03
Mit Radionuklid- und Farbmarkierung, kombiniert (Sentinel-Lymphonodektomie)
5-401.0x
Sonstige
5-401.1
Axillär
5-401.10
Ohne Markierung
5-401.11
Mit Radionuklidmarkierung (Sentinel-Lymphonodektomie)
5-401.12
Mit Farbmarkierung (Sentinel-Lymphonodektomie)
5-401.13
Mit Radionuklid- und Farbmarkierung, kombiniert (Sentinel-Lymphonodektomie)
5-401.1x
Sonstige
5-401.2
Mediastinal, offen chirurgisch
Info:
Zu den mediastinalen Lymphknoten gehören die tracheobronchialen, subkarinalen, paratrachealen, paraösophagealen Lymphknoten sowie Lymphknoten im Lig. pulmonale
5-401.20
Ohne Markierung
5-401.21
Mit Radionuklidmarkierung (Sentinel-Lymphonodektomie)
5-401.22
Mit Farbmarkierung (Sentinel-Lymphonodektomie)
5-401.23
Mit Radionuklid- und Farbmarkierung, kombiniert (Sentinel-Lymphonodektomie)
5-401.2x
Sonstige
5-401.3
Paraaortal, offen chirurgisch
5-401.30
Ohne Markierung
5-401.31
Mit Radionuklidmarkierung (Sentinel-Lymphonodektomie)
5-401.32
Mit Farbmarkierung (Sentinel-Lymphonodektomie)
5-401.33
Mit Radionuklid- und Farbmarkierung, kombiniert (Sentinel-Lymphonodektomie)
5-401.3x
Sonstige
5-401.4
Iliakal, offen chirurgisch
5-401.40
Ohne Markierung
5-401.41
Mit Radionuklidmarkierung (Sentinel-Lymphonodektomie)
5-401.42
Mit Farbmarkierung (Sentinel-Lymphonodektomie)
5-401.43
Mit Radionuklid- und Farbmarkierung, kombiniert (Sentinel-Lymphonodektomie)
5-401.4x
Sonstige
5-401.5
Inguinal, offen chirurgisch
5-401.50
Ohne Markierung
5-401.51
Mit Radionuklidmarkierung (Sentinel-Lymphonodektomie)
5-401.52
Mit Farbmarkierung (Sentinel-Lymphonodektomie)
5-401.53
Mit Radionuklid- und Farbmarkierung, kombiniert (Sentinel-Lymphonodektomie)
5-401.5x
Sonstige
5-401.6
Mehrere abdominale Lymphknotenstationen mit Leberbiopsie, offen chirurgisch [Staging-Laparotomie]
Info:
Zur Diagnostik lymphatischer Systemerkrankungen
5-401.7
Mediastinal, thorakoskopisch
Inkl.:
Mediastinoskopische Entfernung von mediastinalen Lymphknoten
Info:
Zu den mediastinalen Lymphknoten gehören die tracheobronchialen, subkarinalen, paratrachealen, paraösophagealen Lymphknoten sowie Lymphknoten im Lig. pulmonale
5-401.70
Ohne Markierung
5-401.71
Mit Radionuklidmarkierung (Sentinel-Lymphonodektomie)
5-401.72
Mit Farbmarkierung (Sentinel-Lymphonodektomie)
5-401.73
Mit Radionuklid- und Farbmarkierung, kombiniert (Sentinel-Lymphonodektomie)
5-401.7x
Sonstige
5-401.8
Paraaortal, laparoskopisch
5-401.80
Ohne Markierung
5-401.81
Mit Radionuklidmarkierung (Sentinel-Lymphonodektomie)
5-401.82
Mit Farbmarkierung (Sentinel-Lymphonodektomie)
5-401.83
Mit Radionuklid- und Farbmarkierung, kombiniert (Sentinel-Lymphonodektomie)
5-401.8x
Sonstige
5-401.9
Iliakal, laparoskopisch
5-401.90
Ohne Markierung
5-401.91
Mit Radionuklidmarkierung (Sentinel-Lymphonodektomie)
5-401.92
Mit Farbmarkierung (Sentinel-Lymphonodektomie)
5-401.93
Mit Radionuklid- und Farbmarkierung, kombiniert (Sentinel-Lymphonodektomie)
5-401.9x
Sonstige
5-401.a
Inguinal, laparoskopisch
5-401.a0
Ohne Markierung
5-401.a1
Mit Radionuklidmarkierung (Sentinel-Lymphonodektomie)
5-401.a2
Mit Farbmarkierung (Sentinel-Lymphonodektomie)
5-401.a3
Mit Radionuklid- und Farbmarkierung, kombiniert (Sentinel-Lymphonodektomie)
5-401.ax
Sonstige
5-401.b
Mehrere abdominale Lymphknotenstationen mit Leberbiopsie, laparoskopisch [Staging-Laparoskopie]
Info:
Zur Diagnostik lymphatischer Systemerkrankungen
5-401.c
Lymphangiom oder Hygroma cysticum
5-401.d
Peribronchial, offen chirurgisch
Info:
Zu den peribronchialen Lymphknoten gehören die intersegmentalen, intralobären, interlobären und hilären Lymphknoten
5-401.e
Peribronchial, thorakoskopisch
Info:
Zu den peribronchialen Lymphknoten gehören die intersegmentalen, intralobären, interlobären und hilären Lymphknoten
5-401.f
Entnahme von Lymphgefäßen zur Transplantation
Inkl.:
Mikrochirurgische Technik
5-401.f0
Oberschenkel
5-401.fx
Sonstige
5-401.g
Parasternal, offen chirurgisch
Info:
Zu den parasternalen Lymphknoten gehören Lymphknoten im Stromgebiet der A. thoracica interna
5-401.g0
Ohne Markierung
5-401.g1
Mit Radionuklidmarkierung (Sentinel-Lymphonodektomie)
5-401.g2
Mit Farbmarkierung (Sentinel-Lymphonodektomie)
5-401.g3
Mit Radionuklid- und Farbmarkierung, kombiniert (Sentinel-Lymphonodektomie)
5-401.gx
Sonstige
5-401.h
Abdominal, offen chirurgisch
Info:
Zu den abdominalen Lymphknoten gehören die Lymphknoten entlang der A. gastrica, A. hepatica, A. gastroduodenalis, A. lienalis, A. coeliaca, A. mesenterica superior und inferior sowie perigastrische, periportale, kolische und rektosigmoidale Lymphknoten
5-401.j
Abdominal, laparoskopisch
Info:
Zu den abdominalen Lymphknoten gehören die Lymphknoten entlang der A. gastrica, A. hepatica, A. gastroduodenalis, A. lienalis, A. coeliaca, A. mesenterica superior und inferior sowie perigastrische, periportale, kolische und rektosigmoidale Lymphknoten
5-401.x
Sonstige
5-401.y
N.n.bez.

 
ICD-10-GM-2019 Code Suche und OPS-2019 Code Suche


ICD Code 2019  -  Dr. Björn Krollner  -  Dr. med. Dirk M. KrollnerKardiologe Hamburg