ICD   OPS   Impressum
ICD-10-GM-2019 Systematik online lesen
ICD-10-GM-2019 > S00-T98 > T80-T88 > T86.-
T80-T88
Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen und medizinischer Behandlung, anderenorts nicht klassifiziert
Info:
Für den Gebrauch dieser Kategorien in der stationären Versorgung sind die Deutschen Kodierrichtlinien heranzuziehen.
Sollen die eingesetzten Hilfsmittel oder die näheren Umstände angegeben werden, sind zusätzliche Schlüsselnummern (Kapitel XX) zu benutzen.
Soll der Infektionserreger angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (B95-B98) zu benutzen.
Exkl.:
Jede Inanspruchnahme medizinischer Betreuung wegen postoperativer Zustände, bei denen keine Komplikationen bestehen, wie z.B.: Anpassen und Einstellen von Ektoprothesen (Z44.-)
Jede Inanspruchnahme medizinischer Betreuung wegen postoperativer Zustände, bei denen keine Komplikationen bestehen, wie z.B.: Verschluss eines äußeren Stomas (Z43.-)
Jede Inanspruchnahme medizinischer Betreuung wegen postoperativer Zustände, bei denen keine Komplikationen bestehen, wie z.B.: Vorhandensein einer künstlichen Körperöffnung (Z93.-)
Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen während der Schwangerschaft, der Geburt oder des Wochenbettes (O00-O99)
Näher bezeichnete Komplikationen, die anderenorts klassifiziert sind, wie z.B.: Austritt von Liquor cerebrospinalis nach Lumbalpunktion (G97.0)
Näher bezeichnete Komplikationen, die anderenorts klassifiziert sind, wie z.B.: Funktionsstörung nach Kolostomie (K91.4)
Näher bezeichnete Komplikationen, die anderenorts klassifiziert sind, wie z.B.: Funktionsstörungen nach kardiochirurgischem Eingriff (I97.0-I97.1)
Näher bezeichnete Komplikationen, die anderenorts klassifiziert sind, wie z.B.: Lymphödem nach (partieller) Mastektomie (I97.2-)
Näher bezeichnete Komplikationen, die anderenorts klassifiziert sind, wie z.B.: Postlaminektomie-Syndrom, anderenorts nicht klassifiziert (M96.1)
Näher bezeichnete Komplikationen, die anderenorts klassifiziert sind, wie z.B.: Störungen des Wasser- und Elektrolythaushaltes (E86-E87)
Näher bezeichnete Komplikationen, die anderenorts klassifiziert sind, wie z.B.: Syndrom der blinden Schlinge nach chirurgischem Eingriff (K91.2)
Näher bezeichnete Komplikationen, die anderenorts klassifiziert sind, wie z.B.: Syndrome des operierten Magens (K91.1)
Unerwünschte Nebenwirkungen von Arzneimitteln und Drogen (A00-R99) (T78.-)
Verbrennungen oder Verätzungen durch lokale Applikationen und Bestrahlung (T20-T32)
Vergiftung durch und toxische Wirkungen von Arzneimitteln, Drogen und chemische Substanzen (T36-T65)
T86.-

Versagen und Abstoßung von transplantierten Organen und Geweben

Info:

Das Versagen der abgestoßenen Organe und Gewebe (z.B. ein akutes Nierenversagen bei Abstoßung eines Nierentransplantates) ist in der Schlüsselnummer enthalten und daher nicht gesondert zu kodieren.

T86.0-

Versagen eines Transplantates hämatopoetischer Stammzellen und Graft-versus-Host-Krankheit

Info:

Benutze zusätzliche Schlüsselnummern bei den Subkategorien T86.01?, T86.02?, T86.05?, T86.06? und T86.07?, um jede einzelne Organbeteiligung bei Graft-versus-Host-Krankheit zu verschlüsseln.

Die Einteilung der Stadien und Grade der akuten Graft-versus-Host-Krankheit erfolgt nach Meeting Report der Consensus Conference on Acute GVHD Grading (1994), Houston (USA) (Meeting Report, Consensus Conference on Acute GVHD Grading, Przepiorka D, Weisdorf D, Martin P, Klingemann HG, Beatty P, Hows J, Thomas ED, abgedruckt in: Bone Marrow Transplant. 1995 Jun;15(6):825-8).

Die Einteilung der Grade der chronischen Graft-versus-Host-Krankheit erfolgt nach: National Institutes of Health consensus development project on criteria for clinical trials in chronic graft-versus-host disease: I. Diagnosis and staging working group report. Filipovich AH, Weisdorf D, Pavletic S, Socie G, Wingard JR, Lee SJ, Martin P, Chien J, Przepiorka D, Couriel D, Cowen EW, Dinndorf P, Farrell A, Hartzman R, Henslee-Downey J, Jacobsohn D, McDonald G, Mittleman B, Rizzo JD, Robinson M, Schubert M, Schultz K, Shulman H, Turner M, Vogelsang G, Flowers ME, abgedruckt in: Biol Blood Marrow Transplant. 2005 Dec;11(12):945-56.

T86.00
Versagen eines Transplantates hämatopoetischer Stammzellen
T86.01+
Akute Graft-versus-Host-Krankheit, Grad I und II
Info:

Der jeweilige Grad der akuten GVHD ist erreicht, wenn mindestens eines der zugeordneten Stadien der genannten akuten Organ-GVHD vorliegt.


Grad der akuten GVHD

Stadium der akuten Haut-GVHD

Stadium der akuten Leber-GVHD

Stadium der akuten Verdauungstrakt-GVHD

I

1 oder 2

Keine Beteiligung

Keine Beteiligung

II

3

1

1

Inkl.:
Akute Haut-Graft-versus-Host-Krankheit, Stadium 1 bis 3 (L99.11*) (L99.12*) (L99.13*)
Akute Leber-Graft-versus-Host-Krankheit, Stadium 1 (K77.11*)
Akute Verdauungstrakt-Graft-versus-Host-Krankheit, Stadium 1 (K93.21*)
T86.02+
Akute Graft-versus-Host-Krankheit, Grad III und IV
Info:

Der jeweilige Grad der akuten GVHD ist erreicht, wenn mindestens eines der zugeordneten Stadien der genannten Organ-GVHD vorliegt. Das Stadium der akuten Haut-GVHD stellt kein Eingangskriterium für den Grad III der GVHD dar, es dient hier lediglich der Dokumentation.


Grad der akuten GVHD

Stadium der akuten Haut-GVHD

Stadium der akuten Leber-GVHD

Stadium der akuten Verdauungstrakt-GVHD

III

(1 bis 3)

2 oder 3

2 oder 3

IV

4

4

4

Inkl.:
Akute Haut-Graft-versus-Host-Krankheit, Stadium 1 bis 4 (L99.11*) (L99.12*) (L99.13*) (L99.14*)
Akute Leber-Graft-versus-Host-Krankheit, Stadium 2 bis 4 (K77.12*) (K77.13*) (K77.14*)
Akute Verdauungstrakt-Graft-versus-Host-Krankheit, Stadium 2 bis 4 (K93.22*) (K93.23*) (K93.24*)
T86.05+
Chronische Graft-versus-Host-Krankheit, mild
Info:

Die milde Form der chronischen GVHD ist erreicht, wenn mindestens eine oder höchstens zwei der genannten Organ-GVHD im Stadium 1 vorliegen. Eine Lungenbeteiligung darf nicht vorliegen.

Inkl.:
Chronische Augen-Graft-versus-Host-Krankheit, Stadium 1 (H58.21*)
Chronische Bindegewebe-Graft-versus-Host-Krankheit, Stadium 1 (M36.51*)
Chronische Haut-Graft-versus-Host-Krankheit, Stadium 1 (L99.21*)
Chronische Leber-Graft-versus-Host-Krankheit, Stadium 1 (K77.21*)
Chronische Mundschleimhaut-Graft-versus-Host-Krankheit, Stadium 1 (K93.41*)
Chronische Verdauungstrakt-Graft-versus-Host-Krankheit, Stadium 1 (K93.31*)
Chronische Vulvovaginal-Graft-versus-Host-Krankheit, Stadium 1 (N77.21*)
T86.06+
Chronische Graft-versus-Host-Krankheit, moderat
Info:

Die moderate Form der chronischen GVHD ist erreicht, wenn eine Lungenbeteiligung im Stadium 1 oder mindestens eine der anderen genannten Organ-GVHD im Stadium 2 oder mindestens drei der anderen genannten Organ-GVHD im Stadium 1 vorliegen.

Inkl.:
Chronische Augen-Graft-versus-Host-Krankheit, Stadium 1 und 2 (H58.21*) (H58.22*)
Chronische Bindegewebe-Graft-versus-Host-Krankheit, Stadium 1 und 2 (M36.51*) (M36.52*)
Chronische Haut-Graft-versus-Host-Krankheit, Stadium 1 und 2 (L99.21*) (L99.22*)
Chronische Leber-Graft-versus-Host-Krankheit, Stadium 1 und 2 (K77.21*) (K77.22*)
Chronische Lungen-Graft-versus-Host-Krankheit, Stadium 1 (J99.21*)
Chronische Mundschleimhaut-Graft-versus-Host-Krankheit, Stadium 1 und 2 (K93.41*) (K93.42*)
Chronische Verdauungstrakt-Graft-versus-Host-Krankheit, Stadium 1 und 2 (K93.31*) (K93.32*)
Chronische Vulvovaginal-Graft-versus-Host-Krankheit, Stadium 1 und 2 (N77.21*) (N77.22*)
T86.07+
Chronische Graft-versus-Host-Krankheit, schwer
Info:

Die schwere Form der chronischen GVHD ist erreicht, wenn eine Lungenbeteiligung im Stadium 2 oder 3 oder mindestens eine der anderen genannten Organ-GVHD im Stadium 3 vorliegen.

Inkl.:
Chronische Augen-Graft-versus-Host-Krankheit, Stadium 3 (H58.23*)
Chronische Bindegewebe-Graft-versus-Host-Krankheit, Stadium 3 (M36.53*)
Chronische Haut-Graft-versus-Host-Krankheit, Stadium 3 (L99.23*)
Chronische Leber-Graft-versus-Host-Krankheit, Stadium 3 (K77.23*)
Chronische Lungen-Graft-versus-Host-Krankheit, Stadium 2 und 3 (J99.22*) (J99.23*)
Chronische Mundschleimhaut-Graft-versus-Host-Krankheit, Stadium 3 (K93.43*)
Chronische Verdauungstrakt-Graft-versus-Host-Krankheit, Stadium 3 (K93.33*)
Chronische Vulvovaginal-Graft-versus-Host-Krankheit, Stadium 3 (N77.23*)
T86.09
Graft-versus-Host-Krankheit, nicht näher bezeichnet
T86.1-

Funktionsstörung, Versagen und Abstoßung eines Nierentransplantates

T86.10
Akute Funktionsverschlechterung eines Nierentransplantates
Inkl.:
Akute Abstoßung eines Nierentransplantates
Akute Funktionsverschlechterung ohne Nachweis einer Abstoßung
Info:
Soll die Ursache der akuten Funktionsverschlechterung angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer zu benutzen.
T86.11
Chronische Funktionsverschlechterung eines Nierentransplantates
Inkl.:
Chronische Abstoßung eines Nierentransplantates
Info:
Soll die Ursache der chronischen Funktionsverschlechterung angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer zu benutzen.
T86.12
Verzögerte Aufnahme der Transplantatfunktion
T86.19
Sonstige und nicht näher bezeichnete Funktionsstörung, Versagen und Abstoßung eines Nierentransplantates
T86.2
Versagen und Abstoßung eines Herztransplantates
Exkl.:
Komplikation durch: Herz-Lungen-Transplantat (T86.3)
Komplikation durch: Künstliches Herzgerät (T82.-)
T86.3
Versagen und Abstoßung eines Herz-Lungen-Transplantates
T86.4-

Funktionsstörung, Versagen und Abstoßung eines Lebertransplantates

T86.40
Akute Funktionsverschlechterung eines Lebertransplantates
Inkl.:
Abstoßung innerhalb der ersten 28 Tage nach Transplantation
Funktionsverschlechterung innerhalb der ersten 28 Tage nach Transplantation
T86.41
Chronische Funktionsverschlechterung eines Lebertransplantates
Inkl.:
Abstoßung 29 Tage nach Transplantation und später
Funktionsverschlechterung 29 Tage nach Transplantation und später
T86.49
Sonstige und nicht näher bezeichnete Funktionsstörung, Versagen und Abstoßung eines Lebertransplantates
T86.5-

Versagen und Abstoßung eines Hauttransplantates

T86.50
Durchblutungsstörung eines Hauttransplantates
T86.51
Nekrose eines Hauttransplantates
T86.52
Verlust eines Hauttransplantates
T86.59
Sonstiges und nicht näher bezeichnetes Versagen und Abstoßung eines Hauttransplantates
T86.8-

Versagen und Abstoßung sonstiger transplantierter Organe und Gewebe

T86.81
Lungentransplantat
T86.82
Pankreastransplantat
T86.83
Hornhauttransplantat des Auges
T86.88
Sonstige transplantierte Organe und Gewebe
Inkl.:
Transplantatversagen oder -abstoßung von: Darm
Transplantatversagen oder -abstoßung von: Knochen
T86.9
Versagen und Abstoßung eines nicht näher bezeichneten transplantierten Organs und Gewebes

 
ICD-10-GM-2019 Code Suche und OPS-2019 Code Suche


ICD Code 2019  -  Dr. Björn Krollner  -  Dr. med. Dirk M. KrollnerKardiologe Hamburg