ICD   OPS   Impressum
ICD-10-GM-2019 Systematik online lesen
ICD-10-GM-2019 > Q00-Q99 > Q80-Q89 > Q82.-
Q80-Q89
Sonstige angeborene Fehlbildungen
Q82.-

Sonstige angeborene Fehlbildungen der Haut

Exkl.:
Acrodermatitis enteropathica (E83.2)
Angeborene erythropoetische Porphyrie (E80.0)
Pilonidalzyste oder Pilonidalsinus (L05.-)
Sturge-Weber- (Dimitri-) Syndrom (Q85.8)
Q82.0-

Hereditäres Lymphödem

Info:
Benutze zusätzliche Schlüsselnummern, um das Vorliegen einer kutanen Lymphfistel, einer subkutanen Lymphozele, einer dermalen Lymphzyste, eines chylösen Refluxes (I89.8) oder eines lymphogenen Ulkus (L97) (L98.4) zu kodieren.
Exkl.:
Erworbenes Lymphödem (I89.0-)
Lymphödem nach (partieller) Mastektomie (I97.2-)
Lymphödem nach medizinischen Maßnahmen anderenorts nicht klassifiziert (I97.8-)
Info:
Ein gleichzeitig vorhandenes Lipödem ist gesondert zu kodieren (E88.2-).
Q82.00
Hereditäres Lymphödem der oberen und unteren Extremität(en), Stadium I
Q82.01
Hereditäres Lymphödem der oberen und unteren Extremität(en), Stadium II
Q82.02
Hereditäres Lymphödem der oberen und unteren Extremität(en), Stadium III
Q82.03
Hereditäres Lymphödem, sonstige Lokalisation, Stadium I
Inkl.:
Kopf, Hals, Thoraxwand, Genitalbereich
Q82.04
Hereditäres Lymphödem, sonstige Lokalisation, Stadium II
Inkl.:
Kopf, Hals, Thoraxwand, Genitalbereich
Q82.05
Hereditäres Lymphödem, sonstige Lokalisation, Stadium III
Inkl.:
Kopf, Hals, Thoraxwand, Genitalbereich
Q82.08
Sonstiges hereditäres Lymphödem
Q82.09
Hereditäres Lymphödem, nicht näher bezeichnet
Q82.1
Xeroderma pigmentosum
Q82.2
Mastozytose (angeboren)
Inkl.:
Urticaria pigmentosa
Exkl.:
Bösartige Mastozytose (C96.2)
Q82.3
Incontinentia pigmenti
Q82.4
Ektodermale Dysplasie (anhidrotisch)
Exkl.:
Ellis-van-Creveld-Syndrom (Q77.6)
Q82.5
Angeborener nichtneoplastischer Nävus
Inkl.:
Feuermal
Muttermal o.n.A.
Naevus: flammeus
Naevus: vasculosus o.n.A.
Naevus: verrucosus
Portweinfleck
Exkl.:
Café-au-lait-Flecken (L81.3)
Lentigo (L81.4)
Naevus: araneus (I78.1)
Naevus: pigmentosus (D22.-)
Naevus: stellatus (I78.1)
Nävus: Melanozyten- (D22.-)
Nävus: o.n.A. (D22.-)
Spinnennävus [Spider-Nävus] (I78.1)
Q82.8
Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der Haut
Inkl.:
Abnorme Handfurchen
Cutis laxa (hyperelastica)
Dyskeratosis follicularis vegetans [Darier]
Familiärer benigner chronischer Pemphigus [Gougerot-Hailey-Hailey-Syndrom]
Hautleistenanomalien
Hereditäre Palmoplantarkeratose
Zusätzliche Hautanhängsel
Exkl.:
Ehlers-Danlos-Syndrom (Q79.6)
Q82.9
Angeborene Fehlbildung der Haut, nicht näher bezeichnet

 
ICD-10-GM-2019 Code Suche und OPS-2019 Code Suche


ICD Code 2019  -  Dr. Björn Krollner  -  Dr. med. Dirk M. KrollnerKardiologe Hamburg