ICD   OPS   Impressum
ICD-10-GM-2019 Systematik online lesen
ICD-10-GM-2019 > P00-P96 > P50-P61 > P58.-
P50-P61
Hämorrhagische und hämatologische Krankheiten beim Fetus und Neugeborenen
Exkl.:
Angeborene Stenose und Striktur der Gallengänge (Q44.3)
Crigler-Najjar-Syndrom (E80.5)
Dubin-Johnson-Syndrom (E80.6)
Gilbert-Meulengracht-Syndrom (E80.4)
Hereditäre hämolytische Anämien (D55-D58)
P58.-

Neugeborenenikterus durch sonstige gesteigerte Hämolyse

Exkl.:
Ikterus durch Isoimmunisierung (P55-P57)
P58.0
Neugeborenenikterus durch Quetschwunde
P58.1
Neugeborenenikterus durch Blutung
P58.2
Neugeborenenikterus durch Infektion
P58.3
Neugeborenenikterus durch Polyglobulie
P58.4
Neugeborenenikterus durch Arzneimittel oder Toxine, die von der Mutter übertragen oder dem Neugeborenen verabreicht wurden
Info:
Soll bei Arzneimittelinduktion die Substanz angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (Kapitel XX) zu benutzen.
P58.5
Neugeborenenikterus durch Verschlucken mütterlichen Blutes
P58.8
Neugeborenenikterus durch sonstige näher bezeichnete gesteigerte Hämolyse
P58.9
Neugeborenenikterus durch gesteigerte Hämolyse, nicht näher bezeichnet

 
ICD-10-GM-2019 Code Suche und OPS-2019 Code Suche


ICD Code 2019  -  Dr. Björn Krollner  -  Dr. med. Dirk M. KrollnerKardiologe Hamburg