ICD   OPS   Impressum
ICD-10-GM-2019 Systematik online lesen
ICD-10-GM-2019 > O00-O99 > O85-O92 > O86.-
O85-O92
Komplikationen, die vorwiegend im Wochenbett auftreten
Info:

Die Schlüsselnummern O88.-, O91.- und O92.- gelten auch dann, wenn die aufgeführten Zustände während der Schwangerschaft und bei der Entbindung auftreten.

Exkl.:
Osteomalazie im Wochenbett (M83.0-)
Psychische und Verhaltensstörungen im Wochenbett (F53.-)
Tetanus während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes (A34)
O86.-

Sonstige Wochenbettinfektionen

Info:
Soll der Infektionserreger angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (B95-B98) zu benutzen.
Exkl.:
Infektion unter der Geburt (O75.3)
O86.0
Infektion der Wunde nach operativem geburtshilflichem Eingriff
Inkl.:
Infiziert: Dammnaht nach Entbindung
Infiziert: Schnittentbindungswunde nach Entbindung
O86.1
Sonstige Infektion des Genitaltraktes nach Entbindung
Inkl.:
Vaginitis nach Entbindung
Zervizitis nach Entbindung
O86.2
Infektion des Harntraktes nach Entbindung
Inkl.:
Krankheitszustände unter N10-N12, N15.-, N30.-, N34.-, N39.0 nach Entbindung
O86.3
Sonstige Infektionen des Urogenitaltraktes nach Entbindung
Inkl.:
Wochenbettinfektion des Urogenitaltraktes o.n.A.
O86.4
Fieber unbekannten Ursprungs nach Entbindung
Inkl.:
Fieber o.n.A. im Wochenbett
Infektion o.n.A. im Wochenbett
Exkl.:
Fieber unter der Geburt (O75.2)
Puerperalfieber (O85)
O86.8
Sonstige näher bezeichnete Wochenbettinfektionen

 
ICD-10-GM-2019 Code Suche und OPS-2019 Code Suche


ICD Code 2019  -  Dr. Björn Krollner  -  Dr. med. Dirk M. KrollnerKardiologe Hamburg