ICD   OPS   Impressum
ICD-10-GM-2019 Systematik online lesen
ICD-10-GM-2019 > O00-O99 > O30-O48 > O34.-
O30-O48
Betreuung der Mutter im Hinblick auf den Fetus und die Amnionhöhle sowie mögliche Entbindungskomplikationen
O34.-

Betreuung der Mutter bei festgestellter oder vermuteter Anomalie der Beckenorgane

Inkl.:
Aufgeführte Zustände als Grund für Beobachtung, stationäre Behandlung oder sonstige geburtshilfliche Betreuung der Mutter oder für Schnittentbindung vor Wehenbeginn
Exkl.:
Aufgeführte Zustände im Zusammenhang mit Geburtshindernis (O65.5)
O34.0
Betreuung der Mutter bei angeborener Fehlbildung des Uterus
Inkl.:
Betreuung der Mutter bei: Uterus bicornis
Betreuung der Mutter bei: Uterus duplex
O34.1
Betreuung der Mutter bei Tumor des Corpus uteri
Inkl.:
Betreuung der Mutter bei: Leiomyom des Uterus
Betreuung der Mutter bei: Polyp des Corpus uteri
Exkl.:
Betreuung der Mutter bei Tumor der Cervix uteri (O34.4)
O34.2
Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff
Inkl.:
Betreuung der Mutter bei Narbe durch vorangegangene Schnittentbindung
Exkl.:
Vaginale Entbindung nach vorangegangener Schnittentbindung o.n.A. (O75.7)
O34.3-

Betreuung der Mutter bei Zervixinsuffizienz

Info:

Jeder Zustand mit vorzeitiger Zervixverkürzung oder -eröffnung in der Schwangerschaft, unabhängig von der Angabe von Wehen oder anderen Ursachen

Inkl.:
Betreuung der Mutter bei: Cerclage mit oder ohne Angabe von Zervixinsuffizienz
Betreuung der Mutter bei: Shirodkar-Naht mit oder ohne Angabe von Zervixinsuffizienz
O34.30
Betreuung der Mutter bei vaginalsonographisch dokumentierter Zervixlänge unter 10 mm oder Trichterbildung
O34.31
Betreuung der Mutter bei Fruchtblasenprolaps
O34.38
Betreuung der Mutter bei sonstiger Zervixinsuffizienz
O34.39
Betreuung der Mutter bei Zervixinsuffizienz, nicht näher bezeichnet
O34.4
Betreuung der Mutter bei sonstigen Anomalien der Cervix uteri
Inkl.:
Betreuung der Mutter bei: Polyp der Cervix uteri
Betreuung der Mutter bei: Striktur oder Stenose der Cervix uteri
Betreuung der Mutter bei: Tumor der Cervix uteri
Betreuung der Mutter bei: vorangegangenem chirurgischem Eingriff an der Cervix uteri
O34.5
Betreuung der Mutter bei sonstigen Anomalien des graviden Uterus
Inkl.:
Betreuung der Mutter bei: Inkarzeration des graviden Uterus
Betreuung der Mutter bei: Prolaps des graviden Uterus
Betreuung der Mutter bei: Retroversion des graviden Uterus
O34.6
Betreuung der Mutter bei Anomalie der Vagina
Inkl.:
Betreuung der Mutter bei: Stenose der Vagina (erworben) (angeboren)
Betreuung der Mutter bei: Striktur der Vagina
Betreuung der Mutter bei: Tumor der Vagina
Betreuung der Mutter bei: Vaginalseptum
Betreuung der Mutter bei: vorangegangenem chirurgischem Eingriff an der Vagina
Exkl.:
Betreuung der Mutter bei Varizen der Vagina in der Schwangerschaft (O22.1)
O34.7
Betreuung der Mutter bei Anomalie der Vulva und des Perineums
Inkl.:
Betreuung der Mutter bei: Fibrose des Perineums
Betreuung der Mutter bei: Rigidität des Perineums
Betreuung der Mutter bei: Tumor der Vulva
Betreuung der Mutter bei: vorangegangenem chirurgischem Eingriff an Perineum oder Vulva
Exkl.:
Betreuung der Mutter bei Varizen des Perineums und der Vulva in der Schwangerschaft (O22.1)
O34.8
Betreuung der Mutter bei sonstigen Anomalien der Beckenorgane
Inkl.:
Betreuung der Mutter bei: Beckenbodenplastik (vorangegangen)
Betreuung der Mutter bei: Hängebauch
Betreuung der Mutter bei: Rektozele
Betreuung der Mutter bei: Rigidität des Beckenbodens
Betreuung der Mutter bei: Zystozele
O34.9
Betreuung der Mutter bei Anomalie der Beckenorgane, nicht näher bezeichnet

 
ICD-10-GM-2019 Code Suche und OPS-2019 Code Suche


ICD Code 2019  -  Dr. Björn Krollner  -  Dr. med. Dirk M. KrollnerKardiologe Hamburg