ICD   OPS   Impressum
ICD-10-GM-2019 Systematik online lesen
ICD-10-GM-2019 > D50-D90 > D55-D59 > D59.-
D55-D59
Hämolytische Anämien
D59.-

Erworbene hämolytische Anämien

D59.0
Arzneimittelinduzierte autoimmunhämolytische Anämie
Info:
Soll die Substanz angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (Kapitel XX) zu benutzen.
D59.1
Sonstige autoimmunhämolytische Anämien
Inkl.:
Autoimmunhämolytische Krankheit (Kälteautoantikörper-Typ) (Wärmeautoantikörper-Typ)
Chronische Kälteagglutininkrankheit
Hämolytische Anämie: Kälteautoantikörper-Typ (sekundär) (symptomatisch)
Hämolytische Anämie: Wärmeautoantikörper-Typ (sekundär) (symptomatisch)
Kälteagglutinin-: Hämoglobinurie
Kälteagglutinin-: Krankheit
Exkl.:
Evans-Syndrom (D69.3)
Hämolytische Krankheit beim Fetus und Neugeborenen (P55.-)
Paroxysmale Kältehämoglobinurie (D59.6)
D59.2
Arzneimittelinduzierte nicht-autoimmunhämolytische Anämie
Inkl.:
Arzneimittelinduzierte Enzymmangelanämie
Info:
Soll die Substanz angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (Kapitel XX) zu benutzen.
D59.3
Hämolytisch-urämisches Syndrom
D59.4
Sonstige nicht-autoimmunhämolytische Anämien
Inkl.:
Hämolytische Anämie: mechanisch
Hämolytische Anämie: mikroangiopathisch
Hämolytische Anämie: toxisch
Info:
Soll die äußere Ursache angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (Kapitel XX) zu benutzen.
D59.5
Paroxysmale nächtliche Hämoglobinurie [Marchiafava-Micheli]
Exkl.:
Hämoglobinurie o.n.A. (R82.3)
D59.6
Hämoglobinurie durch Hämolyse infolge sonstiger äußerer Ursachen
Inkl.:
Hämoglobinurie: Belastungs-
Hämoglobinurie: Marsch-
Hämoglobinurie: paroxysmale Kälte-
Info:
Soll die äußere Ursache angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (Kapitel XX) zu benutzen.
Exkl.:
Hämoglobinurie o.n.A. (R82.3)
D59.8
Sonstige erworbene hämolytische Anämien
D59.9
Erworbene hämolytische Anämie, nicht näher bezeichnet
Inkl.:
Idiopathische hämolytische Anämie, chronisch

 
ICD-10-GM-2019 Code Suche und OPS-2019 Code Suche


ICD Code 2019  -  Dr. Björn Krollner  -  Dr. med. Dirk M. KrollnerKardiologe Hamburg